Projekte

Restaurierung

Gemäß ihrem Stiftungszweck erstellt die Edgar Reitz Filmstiftung hochwertige digitale Vertriebsmaterialien der Filme von Edgar Reitz, um sie für die Öffentlichkeit zu erhalten und den Anforderungen des heutigen Kinos anzupassen.

Nachdem Edgar Reitz’ sogenanntes FRÜHWERK und kurz darauf HEIMAT – EINE DEUTSCHE CHRONIK mit Unterstützung der Kulturstiftung des Bundes und der Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur bereits erfolgreich restauriert und neu veröffentlicht wurden, ist die Edgar Reitz Filmstiftung gerade dabei, DIE ZWEITE HEIMAT – CHRONIK EINER JUGEND, in Zusammenarbeit mit ARRI Media und Reitz-Medien mit Unterstützung der FFA zu restaurieren.

 

Koproduktion

Die Edgar Reitz Filmstiftung unterstützt unter bestimmten Voraussetzungen auch Projekte externer Filmemacher.

In solchen Kooperationen entstanden 2016 zwei Projekte junger Nachwuchsfilmer der Münchner Hochschule für Fernsehen und Film.

LUFT
TARA

 

Café Heimat

Die Edgar Reitz Filmstiftung ist Eigentümer von Edgar Reitz’ Elternhaus in Morbach/Hunsrück, in dem heute das Café Heimat seine Besucher empfängt.
Im ehemaligen Uhrmachergeschäft der Familie Reitz eröffnete 2013 das Kultur-Café, das im oberen Stockwerk eine kleine Ausstellung mit Requisiten und Bildern aus dem Werk von Edgar Reitz beherbergt und regelmäßig Filmabende mit Edgar Reitz’ Filmen veranstaltet.

 

Kino Heimat

Ein Anbau an das bestehende Gebäude soll das Café Heimat um ein Kino Heimat erweitern. Näheres dazu in Kürze.